Gesunde Arbeit

Coronavirus/COVID-19

News

Coronavirus 27.10.2021

Neue 3G-Regel ab 1. November und Schutz im Betrieb

Ab 1. November 2021 gilt die neue 3G-Regel am Arbeitsplatz! Ab diesem Zeitpunkt gilt (mit Ausnahmen): ArbeitnehmerInnen dürfen Arbeitsorte nur betreten, wenn sie einen gültigen 3G-Nachweis (geimpft, getestet, genesen) mitführen.
Umfrage: Psychische Folgen der Corona-Pandemie 21.10.2021

„Ich glaub', ich krieg' die Krise“ – erschütternde Umfrageergebnisse

Die österreichischen ArbeitnehmerInnen im Gesundheitswesen und der Langzeitpflege erleben durch die Corona-Pandemie eine deutliche Beeinträchtigung ihrer psychischen Gesundheit. Die Ergebnisse der Umfrage „Ich glaub', ich krieg' die Krise“ zeigen ein erschütterndes Bild.
Grafik 28.09.2021

Long COVID: Langes Leiden nach einer COVID-19-Infektion

Manche Menschen leiden auch nach der eigentlichen COVID-19-Erkrankung langfristig Symptome. Das wirkt sich auch auf den Arbeitsalltag aus. In Österreich wird von 600.000 Infizierten ausgegangen, von denen rund ein Zehntel mit längerfristigen gesundheitlichen Schäden rechnen muss.
Eingangshalle in Bürogebäude 06.09.2021

Digitale Arbeitssicherheit

Die Digitalisierung wird oftmals mit einer Gefahr für Arbeitsplätze gleichgesetzt. Dennoch können neue Technologien einen entscheidenden Beitrag zur Sicherheit am Arbeitsplatz leisten. Mittels moderner Simulationstechniken können Gefahren am Arbeitsplatz erkannt und beseitigt werden – bevor tatsächlich ArbeitnehmerInnen zu Schaden kommen.
Zustellerin 03.09.2021

Was uns systemrelevante Berufe (nicht) wert sind

Die Coronakrise und die politischen Maßnahmen zu ihrer Eindämmung haben Ungleichheiten in unserer Gesellschaft schonungslos offengelegt. Dazu zählt auch die Neuordnung am Arbeitsmarkt zwischen denen, die ihre Arbeit ins Homeoffice verlegen konnten, und jenen Menschen, die trotz hoher Ansteckungsrisiken weiter in ihre Arbeit ausrücken mussten.
Logo Österreichische Gesellschaft für Arbeitsmedizin 19.08.2021

Empfehlungen für COVID-19-Hochrisikopersonen im Betrieb

Die Österreichische Gesellschaft für Arbeitsmedizin veröffentlichte heute die Fachinformation „Empfehlungen für COVID-19-Hochrisikopersonen im Betrieb“.
Umfrage: Psychische Folgen der Corona-Pandemie 30.07.2021

Umfrage: Psychische Folgen der Corona-Pandemie

Mit einer Umfrage möchte die Offensive Gesundheit mehr über die psychischen Auswirkungen der Corona-Pandemie erfahren. Jetzt an der Umfrage teilnehmen!
Logo der Arbeitsinspektion 20.07.2021

Neuer Erlass: Einsatz von Luftreinigern

Seit Beginn der SARS-CoV-2-Pandemie gibt es ein großes Angebot an Geräten, die eine „Reinigung“ der Atemluft von Krankheitserregern versprechen. Ein Erlass der Arbeitsinspektion stellt klar, was beim Einsatz von Luftreinigern zu beachten ist.
Verkäuferin in einem Supermarkt 14.07.2021

Offener Brief der Handelsangestellten an den Bundeskanzler: Wir haben uns Wertschätzung verdient!

In einem offenem Brief an den Bundeskanzler fordern VertreterInnen der Handelsangestellten das Ende der Maskenpflicht für Handelsangestellte mit 3-G-Nachweis und die Auszahlung eines Corona-Bonus.
Mund- und Nasenschutz 08.07.2021

Gewerkschaft GPA für Maskenbefreiung für alle Handelsangestellte bei 3-G-Nachweis

Aktuell gibt es für die Angestellten im Handel die Verpflichtung, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, auch wenn sie getestet, geimpft oder genesen sind. Die Gewerkschaft GPA fordert nun eine Befreiung von der Maskenpflicht für Handelsangestellte.
Barbara Teiber, Vorsitzende der Gewerkschaft GPA 28.04.2021

Corona: Schwangere Beschäftigte mit Kundenkontakt endlich freistellen!

Schwangere Handelsangestellte müssen dingend vom Dienst freigestellt werden. Auf diese dringliche Forderung machte heute die Gewerkschaft GPA im Rahmen einer Aktion vor dem Gesundheitsministerium aufmerksam.
28.04.2021

COVID-19 am Arbeitsplatz: Versäumnisse im ArbeitnehmerInnenschutz mit dramatischer Wirkung

Versäumnisse im ArbeitnehmerInnenschutz hatten teilweise dramatische Auswirkungen auf die Bekämpfung von COVID-19 am Arbeitsplatz. Das zeigt Julia Nedjelik-Lischka von der AK Wien in einem Beitrag auf dem A&W-Blog auf.
Mann liegt schlafend im Bett 26.04.2021

Schlafen und Träumen in Zeiten von Corona

Corona hat unser Leben verändert. Seit März 2020 leben wir in anderen Rhythmen, auch in anderen Schlafrhythmen. Wie genau haben sich diese veränderten Lebensumstände, wie Homeoffice, Homeschooling, aber auch der Umgang mit dieser Bedrohung, auf unser Schlafen und Träumen ausgewirkt?
12.04.2021

AUVA-Arbeitsunfallstatistik 2020 im Corona-Rekordtief

Die Corona-Lockdowns führten 2020 nicht nur zu einem beispiellosen Rückgang der Beschäftigungsverhältnisse, sie drückten in weiterer Folge auch die Arbeitsunfälle auf ein historisches Tief: von 100.000 Arbeitsunfällen im Jahr 2019 auf weniger als 75.000 im Jahr 2020.
Schwangere Arbeitnehmerin 25.03.2021

Gewerkschaft GPA-Teiber zu FFP2-Maskenpflicht: Schwangere müssen sofort freigestellt werden!

„Wenn die Regierung jetzt eine generelle FFP2-Maskenpflicht in Innenräumen plant, dann muss damit ein Freistellungsanspruch für Schwangere einhergehen“, fordert Barbara Teiber, Vorsitzende der Gewerkschaft GPA.
Coronavirus 24.03.2021

COVID-19: Berufskrankheit oder Arbeitsunfall?

COVID-19 kann unter bestimmten Voraussetzungen in Österreich als Berufskrankheit anerkannt werden. In Deutschland wird eine COVID-19-Erkrankung von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung unter bestimmten Voraussetzungen auch als Arbeitsunfall anerkannt.
Notaufnahme Spital 16.03.2021

Corona: Psychische Belastung am Arbeitsplatz oft unterschätzt

Corona prägt die Arbeitswelt, verändert Arbeitsbedingungen und beansprucht die Psyche der ArbeitnehmerInnen. ArbeitgeberInnen sind gefordert. Vor allem in Krisenzeiten ist der psychische Gesundheitsschutz wichtiger denn je.
Lkw Maierhofer 11.03.2021

Vom Arbeiten unter Corona-Bedingungen bis zum Lkw als Fitnessgerät

Das Transportunternehmen Alois Maierhofer GmbH aus Loosdorf lebt ArbeitnehmerInnenschutz vielseitig. Eine Reihe von Maßnahmen trägt sowohl zum Schutz der ArbeitnehmerInnen als auch der KundInnen bei.
FFP2-Maske hängt an einem Garderobehaken 05.03.2021

Zeit für eine Maskenpause!

Den ganzen Tag einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) bei der Arbeit tragen – das erleben viele ArbeitnehmerInnen als Belastung. Die Regeln zu MNS und FFP2-Masken am Arbeitsplatz wurden zuletzt nochmals verschärft. Was ist zu Tragedauer und Erholungszeiten zu beachten?
Frau mit FFP2-Maske in einem Zug 04.03.2021

Rote Linie darf nicht überschritten werden

Das Coronavirus bestimmt derzeit unser aller Leben, die Infektionszahlen gehen nur langsam bis gar nicht zurück. ArbeitnehmerInnen der öffentlichen Verkehrsmittel gehören zu den systemrelevanten Berufen. Sie halten Österreich am Laufen.
Logo Offensive Gesundheit 03.03.2021

Offensive Gesundheit: Corona-Infektion als Berufskrankheit

Die Offensive Gesundheit ist ein Zusammenschluss von Arbeiterkammer, Gewerkschaften und Ärztekammer. Sie weist darauf hin, dass eine Infektion mit dem Coronavirus unter bestimmten Umständen als Berufskrankheit eingestuft werden kann.
Schwangere Arbeitnehmerin 19.02.2021

Gewerkschaften und AK fordern COVID-19-Freistellungen für Schwangere

Alle Gewerkschaften und die Arbeiterkammer appellieren in einem offenen Brief an mehrere Regierungsmitglieder, für ausreichenden Schutz von schwangeren Arbeitnehmerinnen vor COVID-19 zu sorgen.
Logo Österreichischer Arbeitsklima Index 05.02.2021

Verunsicherung, Stress, weniger Einkommen – die Corona-Krise drückt auf die Stimmung

Verunsicherung, Stress, weniger Einkommen – die Umstände der Corona-Pandemie belasten die Beschäftigten auch psychisch stark. Das zeigt eine aktuelle Auswertung des Österreichischen Arbeitsklima Index der AK Oberösterreich.
Logo Gewerkschaft GPA 29.01.2021

Corona: Große Verunsicherung bei Handelsangestellten

Gewerkschaft GPA appelliert an Arbeitgeber und Gesetzgeber, Maßnahmen umzusetzen und für klare Verhältnisse zu sorgen
Coronavirus 28.01.2021

FAQs zu Schutz im Betrieb: Maskenpausen, Testen, Schwangere und Risikogruppen

Auf der Website www.jobundcorona.at finden Sie alle Infos zu FFP2-Masken, Schutz im Betrieb und zur regelmäßigen Pause von der Maske für bestimmte Berufsgruppen, die in einem neuen Generalkollektivvertrag festgeschrieben wurde.
Logo des Verband Arbeitssicherheit (VAS) 28.01.2021

FFP2-Masken: Normkonformität und Verwendung

Der Verband für Arbeitssicherheit (VAS) hat auf seiner Website einige aktuelle Informationen zu COVID-19 und FFP2-Masken, deren Normkonformität sowie Verwendungshinweise zusammengestellt.
Coronavirus 27.01.2021

Trockeneiskühlung zur Verteilung des Impfstoffes gegen das Coronavirus bedarf gewisser Sicherheitsregeln

Der Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer muss bei sehr niedrigen Temperaturen transportiert und gelagert werden. Dabei sind bestimmte Sicherheitsregeln einzuhalten.
25.01.2021

Pausen für Beschäftigte im Krankenhaus mit FFP2- und FFP3-Masken

Beschäftigte in Krankenhäusern müssen in Oberösterreich durchgehend Masken tragen. Ihnen stehen laut Gesetz mehr Pausen zu, damit sie Luft schnappen können. Landesrätin Haberlander will die Krankenhäuser aber nicht dazu auffordern, dass sie die Pausen verlängern.
Barbara Teiber, Vorsitzende der Gewerkschaft GPA 18.01.2021

Gewerkschaft-GPA-Teiber: Pause von der Maske durchgesetzt!

„Bereits im Sommer haben wir eine Pause von der Maske gefordert, jetzt wird sie Realität“, freut sich Barbara Teiber, Vorsitzende der Gewerkschaft GPA, über die im Rahmen des Generalkollektivvertrags von den Sozialpartnern ausverhandelte Pause von der Maske.
Kindergartenkind und Betreuerin 11.01.2021

ArbeitnehmerInnenschutz im Kindergarten

In der Corona-Krise wurden die tagtäglichen Herausforderungen von ElementarpädagogInnen vor allem für Eltern sichtbar. Doch ArbeitnehmerInnenschutz betrifft nicht nur Corona-Maßnahmen, etwa wie man vor Kleinkindern Masken trägt, Abstand hält oder Spielzeug desinfiziert. Auch im Normalbetrieb gibt es viele Belastungen.
2 Frauen vor Bücherregal in Buchhandlung 15.12.2020

Die Welt des Buchhandels in Zeiten von Corona

Über den Lebensmitteleinzelhandel wird viel gesprochen, doch wie sieht der Arbeitsalltag für ArbeitnehmerInnen im Buchhandel aus? Welchen Belastungen sind sie ausgesetzt und was hat sich durch Corona verändert?
Mund- und Nasenschutz 03.12.2020

Hautschutz: Hautprobleme durch das lange Tragen von Masken bzw. Mund- und Nasenschutz

Vor Kurzem erhielt die Gesunde Arbeit einen LeserInnenbrief, der das Thema "Hautprobleme durch das lange Tragen von FFP-Masken bzw. Mund- und Nasenschutz" ansprach. Dazu gibt es nun eine Stellungnahme des Zentral-Arbeitsinspektorates.
02.12.2020

Fehlende Trennwände: Bereits 38 Postbus-LenkerInnen an Corona erkrankt – Betriebsrat bereitet mit AK Wien Klage vor

Keine Einigung im Aufsichtsrat – 1.600 Lenkerinnen und Lenker weiterhin ungeschützt vor Viren und Übergriffen – Betriebsratschef Wurm: Schande fürs Unternehmen
Krankenschwester steht vor Spital mit Kaffee und heruntergezogenem Mund-Nasen-Schutz 02.12.2020

Psychische Belastungen durch Corona-Krise gestiegen

Infolge der aktuellen Pandemie treten in der Bevölkerung vermehrt psychische Gesundheitsprobleme auf. Ausbau und erleichterter Zugang bei der psychosozialen Versorgung scheinen daher dringender denn je geboten.
GF Gerhard Heinrich, SVP Rainhard Figl, AK-Niederösterreich- SFK Markus Berger, Markus Schweiger 30.11.2020

Arbeiten unter Corona-Bedingungen

Mit einem Maßnahmenmix ist der Familienbetrieb hb24 Haustechnik den gesundheitlichen Herausforderungen der Corona-Krise rasch begegnet und hat so die Leistungsfähigkeit des Unternehmens gesichert.
Coronavirus 27.11.2020

Raumlufttechnik und Raumluftqualität in Zeiten von Corona

Um die Infektionsgefahr in Innenräumen zu minimieren, ist es wichtig, regelmäßig zu lüften – auch in der kalten Jahreszeit. Dort wo die natürliche Lüftung über Fenster nicht möglich ist, ist mittels Filter in den Lüftungsanlagen eine entsprechende Luftqualität sicherzustellen.
20.11.2020

AUVA empfiehlt Maskenpausen

Die AUVA rät zu Maskenpausen als Beitrag zur Prävention, zu finden auf der Website der AUVA unter dem Titel „Fakten zu Mund-Nasen-Schutz (MNS)“.
Infografik zum Risiko einer Corona-Infektion bei der Arbeit 19.11.2020

Corona: Infektionsrisiko am Arbeitsplatz ist ungleich verteilt

Eine neue Studie zeigt ausgeprägte soziale Unterschiede im wahrgenommenen Corona-Infektionsrisiko bei der Arbeit, insbesondere zum Nachteil von Frauen und MigrantInnen.
19.11.2020

Postbus-LenkerInnen flehen um Trennwände zum Schutz vor Corona

Betriebsrat Robert Wurm: Wie viele LenkerInnen und Fahrgäste müssen sich anstecken? Was in Supermärkten seit März selbstverständlich ist, muss endlich auch für alle ÖBB-Busse möglich sein.
Arbeitnehmerin mit Maske an ihrer Arbeitsstätte 18.11.2020

Alarm: Fahrlässiger Umgang mit COVID-19 in Betrieben

Die Arbeiterkammer Oberösterreich schlägt Alarm: In der Rechtsberatung der AK Oberösterreich häufen sich derzeit die Fälle, in denen ArbeitnehmerInnen von einem fahrlässigem Umgang mit COVID-19 in den Betrieben berichten.
Flasche mit Desinfektionsmittel 16.11.2020

Corona-Krise: Webtool für sichere Desinfektionsmittel

In der „WIDES-Datenbank“ auf www.wides.at finden Sie mit wenigen Mausklicks Desinfektionsmittel mit ausreichender Wirksamkeit, bei gleichzeitig geringer Belastung für Gesundheit und Umwelt. Internationale Empfehlungen und Auszeichnungen bürgen für die Qualität der gebotenen Informationen.
Ärztin spricht mit einem Patienten 11.11.2020

ÖGB zu Berufskrankheiten: COVID-19-Erkrankung unbedingt melden!

Eine COVID-19-Erkrankung kann unter bestimmten Voraussetzungen eine Berufskrankheit darstellen. Bei Vorliegen eines solchen Verdachts ist dies vom Arbeitgeber bzw. von den behandelnden Ärzten jedenfalls an den Unfallversicherungsträger, z. B. die AUVA, zu melden.
Von links: Geschäftsführer Peter Berger, Betriebsärztin Dr.in Gudrun Leeb, Betriebsratsmitglied und Brandschutzbeauftragter Helmut Schuecker, Betriebsratsvorsitzender-Stv. Erich Nendwich, Druckerei Ferdinand Berger, Markus Schweiger, AK Niederösterreich. 30.10.2020

Druckerei Berger: Corona-Team sorgte für Sicherheit

Die Druckerei Ferdinand Berger meisterte die Herausforderungen der Corona-Pandemie unter anderem mit der Einsetzung eines eigenen Corona-Teams, das für die Sicherheit im Betrieb sorgte.
Laborarbeiter hält Pipette 07.10.2020

Impfungen im ArbeitnehmerInnenschutz

Im Moment ist es in aller Munde – das Thema Impfung, im Speziellen die Impfung gegen COVID-19. Doch wie ist das im ArbeitnehmerInnenschutz, welche Impfungen sind vorgeschrieben oder auf Wunsch der ArbeitnehmerInnen möglich?
Angestellter im Supermarkt bei der Arbeit mit einer Mund-Nasen-Maske 05.10.2020

Lauter Ruf nach Maskenpausen

Handelsangestellte, KellnerInnen, Pflegepersonal, Personal im öffentlichen Verkehr und andere müssen den Mund-Nasen-Schutz den ganzen Arbeitstag tragen. Gewerkschaften und Arbeiterkammern fordern Maskenpausen zum Belastungsausgleich ein. Jetzt wird der Ruf nach Maskenpausen lauter.
Coronavirus 02.10.2020

„Leitlinie SARS-CoV-2“ für den ArbeitnehmerInnenschutz in Deutschland beschlossen

Die deutsche Nationale Arbeitsschutzkonferenz plädiert in ihrer SARS-CoV-2-Leitlinie für ein koordiniertes und konsequentes Vorgehen gegen die Corona-Pandemie in der Arbeitswelt. Schwerpunkt ist die Umsetzung spezieller Regelungen zum Infektionsschutz.
Mann öffnet ein Fenster um zu lüften 29.09.2020

Richtig lüften während Corona-Zeiten

Wie Büros während der Corona-Pandemie richtig und effizient gelüftet werden können, fasst die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) im neuen Fachbereich AKTUELL „SARS-CoV-2: Empfehlungen zum Lüftungsverhalten an Innenraumarbeitsplätzen“ praxisgerecht zusammen.
Frau nimmt Mund-Nasen-Schutz ab 28.09.2020

GPA-djp und vida für bezahlte Maskenpause

Die Gewerkschaften GPA-djp und vida erneuern ihre Forderung nach einer bezahlten Maskenpause. Alle zwei Stunden soll es zur Entlastung der Beschäftigten für 15 Minuten eine Masken-Auszeit geben.
2 Bauarbeiter mit Plan 24.09.2020

Beratungsoffensive COVID-19 der Arbeitsinspektion

Die Verbreitung von SARS-CoV-2 stellt Betriebe und Beschäftigte vor Herausforderungen. Der Gesundheitsschutz der ArbeitnehmerInnen hat dabei oberste Priorität. Die Arbeitsinspektion unterstützte ArbeitgeberInnen mit einem Beratungsschwerpunkt bei der Umsetzung der Schutzmaßnahmen.
AK Präsidentin Renate Anderl 14.09.2020

AK Anderl: Maskenpflicht erfordert auch Maskenpause

Wenn ArbeitnehmerInnen den Mund-Nasen-Schutz den ganzen Tag tragen müssen, ist auch eine Maskenpause nötig.
Symbolbild Regenschirme 02.09.2020

ArbeitnehmerInnenschutz braucht mehr

Die Corona-Krise zeigt Defizite im ArbeitnehmerInnenschutz auf. Hieraus lassen sich richtungweisende Lehren ziehen – verbunden mit wichtigen Forderungen zur Schaffung sicherer und gesunder Arbeitsbedingungen.
Arbeitnehmerin im Handel bedient einen Kunden/eine Kundin 14.08.2020

GPA-djp zu Maskenpause: Das muss die Gesundheit der Beschäftigten wert sein

„Eine bezahlte Maskenpause, welche die hohe Arbeitsbelastung der Beschäftigten etwas abmildert und Zeit zur Regeneration gibt, haben sich die Beschäftigten mehr als verdient“, erklärt der Vorsitzende des GPA-djp-Wirtschaftsbereichs Handel, Martin Müllauer.
ArbeitnehmerInnen in einem Schlachthof 12.08.2020

Schlechte Arbeitsbedingungen gefährden die ArbeitnehmerInnen

Etliche Beispiele zeigen: In Branchen mit schlechten Arbeitsbedingungen bzw. in Branchen, in denen ArbeitnehmerInnen ausgebeutet werden, ist auch die Gefahr eines Corona-Ausbruchs größer.
ArbeitnehmerIn im Homeoffice 07.08.2020

Arbeiten im Homeoffice: Wie es den ArbeitnehmerInnen während der Corona-Pandemie dabei ergangen ist

Sieben von zehn ArbeitnehmerInnen sagen, dass sie mit ihrem Homeoffice während der Corona-Pandemie zufrieden waren. Das zeigt eine neue ÖGB-Umfrage.
AK Präsidentin Renate Anderl 03.08.2020

AK-Anderl: „Gute Arbeitsbedingungen sind schlecht für Corona“

Vor allem im Bereich Leiharbeit und bei ErntehelferInnen braucht es Änderungen, so AK-Präsidentin Renate Anderl.
Barbara Teiber, Vorsitzende der GPA-djp 27.07.2020

Corona/Handel: GPA-djp-Teiber fordert 15 Minuten Maskenpause alle zwei Stunden

Die Gewerkschaft GPA-djp verstärkt den Druck in Richtung Regierung. Sie fordert, dass die HeldInnen im Supermarkt nach zwei Stunden Arbeit mit Maske 15 Minuten bezahlte Pause erhalten.
Salzburgs AK-Präsident Peter Eder verteilt Mineralwasser an einen in der Hitze tätigen Bauarbeiter 22.07.2020

Maske und Hitze am Bau

Große Hitze und schweißtreibende Arbeit stellen Jahr für Jahr die Beschäftigten auf Salzburgs Baustellen vor enorme Herausforderungen. Salzburgs AK-Präsident Peter Eder fordert, dass Bauunternehmen ihren Beschäftigten bei Temperaturen über 32,5 Grad hitzefrei geben müssen, und dass jene, die bei ihrer Tätigkeit Corona-Schutzmasken tragen müssen, verpflichtende Extrapausen erhalten.
Coronavirus 24.06.2020

Arbeitsklima Index: Die Corona-Krise verschärft die soziale Ungleichheit in der Arbeitswelt

Die Corona-Krise hat die Arbeitswelt verändert und die soziale Ungleichheit zwischen den sicheren, gut bezahlten Jobs und den unsicheren, prekären Arbeitsverhältnissen mit schlechten Gesundheitsbedingungen weiter verschärft. Das zeigt eine aktuelle Auswertung des Österreichischen Arbeitsklima Index der AK Oberösterreich.
18.06.2020

Meldepflicht einer möglichen Berufskrankheit durch das Coronavirus

Die AUVA weist auf ihrer Website darauf hin, dass bei Verdacht auf eine Berufskrankheit durch Infektion mit dem Coronavirus jedenfalls jene Fälle zu melden sind, in denen ein positiver Labortest auf COVID-19 (SARS-CoV-2) vorliegt und der Verdacht auf einen beruflichen Zusammenhang gegeben ist.
10.06.2020

Online-Umfrage zum Schlafverhalten während der COVID-19-Pandemie – machen Sie mit!

Wie haben Sie in Corona-Zeiten geschlafen? Haben Sie Homeoffice und Kurzarbeit in Ihre Träume begleitet? Waren Sie müder oder erschöpfter als gewöhnlich? Nehmen Sie jetzt an der Online-Umfrage zum Schlafverhalten während der COVID-19-Pandemie teil!
Logo des Blogs von Arbeit&Wirtschaft 08.06.2020

Homeoffice: Chancen, Risiken und Regelungsbedarf

Viele Unternehmen überlegen, auch nach der Krise verstärkt auf Homeoffice zu setzen. Für die Beschäftigten bringt das einige Vorteile, aber auch viele Nachteile und rechtliche Herausforderungen. Entscheidend sind vor allem klare Regeln, erläutert Michael Gogola von der GPA-djp auf dem A&W-Blog.
Frau im Homeoffice 04.06.2020

Crashkurs Homeoffice

Aufgrund des Coronavirus mussten viele ArbeitnehmerInnen von einem Tag auf den anderen auf Homeoffice umsatteln. Etliche Betriebe möchten nun längerfristige Homeoffice-Vereinbarungen treffen. Damit ArbeitnehmerInnen dabei gesundheitlich und finanziell nicht draufzahlen, ist einiges zu beachten.
29.05.2020

Webinar „Arbeitnehmerschutz in Zeiten von COVID-19“

Das Virus SARS-CoV-2 hat massive Auswirkungen auf die Arbeitswelt allgemein und den Arbeitnehmerschutz im Speziellen. Bei dem Webinar werden Experten aus der AUVA, dem Zentralen Arbeitsinspektorat, dem Gesundheitsministerium und der Sozialpartner Informationen zu effektiven Maßnahmen und zu erwartenden Entwicklungen und längerfristig wirkenden Änderungen im Arbeitsleben geben.
Coronahotline 18.05.2020

AK und Gewerkschaften helfen in der Corona-Krise

Die Corona-Pandemie hat bei ArbeitnehmerInnen große Verunsicherung ausgelöst, von Sorgen um die Gesundheit bis hin zu Existenzängsten. In diesen schweren Zeiten zeigt sich, was die ArbeitnehmerInnen an Arbeiterkammern und Gewerkschaften haben.
15.05.2020

Arbeitsmedizin: So werden Risikogruppen geschützt

Die Österreichische Gesellschaft für Arbeitsmedizin (ÖGA) veröffentlichte den Leitfaden „Umgang mit Risikogruppen im betrieblichen Alltag“. Damit liegt eine fachlich fundierte Handlungsanleitung zur Beurteilung der Schutzmaßnahmen für Risikogruppen am Arbeitsplatz einschließlich der Beurteilung des Arbeitswegs vor.
Krankenschwester mit Maske 14.05.2020

Corona: Die Krise als Chance nutzen

Corona hat von einem Tag auf den anderen unser aller Leben durcheinandergewirbelt. Zeiten der Krise bieten jedoch die Chance auf Lernen und Veränderung. Das gilt auch für den ArbeitnehmerInnenschutz.
Telefonierender Mann 13.05.2020

Tipps fürs Homeoffice

Aktuell stellen viele Organisationen in rasanter Geschwindigkeit auf Homeoffice um. Aber für viele Führungskräfte und ArbeitnehmerInnen ist das komplettes Neuland! Was kann nun helfen, um produktiv zu Hause zu arbeiten? Hier finden Sie Tipps fürs Homeoffice!
Schwarze Rauchwolken über Fabrikgebäude 12.05.2020

Für den Notfall gerüstet

Die Corona-Krise hat Österreichs Betriebe überrascht. In Windeseile mussten sie betriebliche Abläufe und Schutzmaßnahmen auf neue Füße stellen. Das funktionierte mal besser, mal weniger gut. Diese Erfahrungen können Organisationen nützen, um sich in Zukunft systematisch auf Risiken vorzubereiten.
12.05.2020

EU-Leitfaden "COVID-19: Rückkehr an den Arbeitsplatz"

Die EU-OSHA hat nicht verbindliche Leitlinien publiziert, die ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen helfen sollen, sich in einem Arbeitsumfeld, das sich aufgrund der COVID-19-Pandemie erheblich verändert hat, sicher zu bewegen und gesund zu bleiben.
Logo der Arbeitsinspektion 05.05.2020

Arbeitsinspektion: COVID-19-Handbuch zum sicheren und gesunden Arbeiten veröffentlicht

Die Website der Arbeitsinspektion bietet schon bisher einen Überblick über die Maßnahmen und Handlungsanleitungen an, um im Betrieb sicher und gesund arbeiten zu können.
Logo Staatliches Krisen- und Katastrophenmanagement 04.05.2020

COVID-19-Handlungsanleitung zum schrittweisen Hochfahren von Bürobetrieben

Nachdem die verordneten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus (Covid-19) Wirkung zeigen und die Infektionszahlen stark reduziert werden konnten, erfolgte die teilweise Aufhebung der getroffenen Beschränkungen.
Logo der younion 28.04.2020

younion-Kattnig: Am Workers’ Memorial Day gedenken wir heuer besonders der Corona-Opfer

Beschäftigte im Gesundheitswesen, den sozialen Diensten und der gesamten kritischen Infrastruktur setzen sich täglich enormen Belastungen aus.
Julia Nedjelik-Lischka, AK Wien 28.04.2020

Weltweiter Gedenktag: Corona-Tod am Arbeitsplatz?

Am 28. April denken wir dieses Jahr an all jene, die sich am Arbeitsplatz infiziert haben und dann am Coronavirus verstorben sind – oder auch schwer erkrankt. Es ist der Workers' Memorial Day, ein internationaler Tag des Gedenkens an LohnarbeiterInnen, die aufgrund von Arbeit getötet, verstümmelt beziehungsweise verletzt wurden oder erkrankt sind.
27.04.2020

Online-Erhebung von Eurofound: Leben, Arbeiten und COVID-19

Die Europäische Stiftung für die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen (Eurofound) fragt nach den Auswirkungen der Pandemie auf die berufliche und persönliche Lebenssituation. Jetzt an der Online-Umfrage teilnehmen!
27.04.2020

Auf dem Welttag für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2020 wird eine Antwort auf die COVID-19-Pandemie gefordert

„Stoppt die Pandemie: Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit können Leben retten“ lautet das Motto des Welttags für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2020, der jedes Jahr am 28. April von der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) koordiniert wird.
Ingrid Reischl, Leitende Sekretärin des ÖGB 24.04.2020

ÖGB-Reischl: „Risikogruppen-Schutzschirm auch für pflegende Angehörige aufspannen“

Auch jene, die sich um chronisch kranke Kinder kümmern, müssen geschützt sein.
Bild von Charlotte Reiff 24.04.2020

Überwachung im Homeoffice: Was erlaubt ist und was nicht

Viele Unternehmen haben in den letzten Wochen auf Homeoffice umgestellt. Dürfen ArbeitgeberInnen die ArbeitnehmerInnen im Homeoffice, z. B. über Onlinedienste wie Sneek, überwachen? ÖGB-Rechtsexpertin Charlotte Reiff gibt im Interview auf oegb.at Antworten auf Fragen zum Thema Überwachung im Homeoffice.
Logo des Blogs von Arbeit&Wirtschaft 22.04.2020

Coronavirus-Notsituation: Freier Warenverkehr auf Kosten der FahrerInnen

Die Corona-Krise darf kein Freibrief für die Überschreitung von Lenkzeiten sein und die Ruhezeiten sind jedenfalls zu gewährleisten.
Foto von Elisabeth Vondrasek 21.04.2020

Schwangere nicht als Risikogruppe definiert, Gewerkschaft fordert umgehende Anpassung

vida-Vondrasek: „Fahrlässige Entscheidung, Schwangere nicht zu schützen.“
Bild von Johann Kalliauer 17.04.2020

Massive Kritik von AK-Präsident Kalliauer: „Jetzt reicht es langsam! Anschober lässt weiter eine Million Risikopersonen im Regen stehen“

Gesundheitsminister Rudolf Anschober hat noch immer keine Regelung und Definition für COVID-19-Risikogruppen zustande gebracht, kritisiert der Präsident der AK Oberösterreich, Dr. Johann Kalliauer.
Bild von Roman Hebenstreit 15.04.2020

vida-Hebenstreit fordert mehr Schutz für Risikogruppen unter systemrelevant Berufstätigen

Regierung muss Schutzregulative für alle, die Österreich am Laufen halten, nachbessern - hier darf auch in Zukunft nicht am falschen Platz gespart werden!
Ingrid Reischl, Leitende Sekretärin des ÖGB 10.04.2020

ÖGB-Reischl: „Risikogruppen jetzt vor Virus schützen und später vor Kündigung“

Die Leitende Sekretärin des ÖGB, Ingrid Reischl, fordert die Regierung auf, in Sachen Risikogruppen Klarheit zu schaffen – und einen Kündigungsschutz auch für die Zeit nach der Krise, damit die ArbeitnehmerInnen langfristig abgesichert werden.
10.04.2020

Covid-19-Risikogruppen weiter unklar

Gesundheitsminister Anschober soll endlich definieren, welche ArbeitnehmerInnen besonders vor Corona geschützt werden sollen. Das fordert Johann Kalliauer, Präsident der AK Oberösterreich.
Bild von Roman Hebenstreit 07.04.2020

Gewerkschaft vida/Coronakrise: Gesundheitsschutz muss vor Wirtschaftsinteressen Vorrang haben

Hebenstreit: „Rettet die Retter“ – Minister Anschober muss Gesundheitsschutzregulative für alle, die Österreich am Laufen halten, reparieren.
AK Präsidentin Renate Anderl 06.04.2020

Schutzmaßnahmen für Risikogruppen: Offene Fragen rasch lösen

AK-Präsidentin Renate Anderl: Klarheit bei Thema Risikogruppen war wichtig, noch offene Fragen rasch lösen.
06.04.2020

Besserer Schutz vor Corona für ArbeitnehmerInnen

Massive Kritik von AK-Präsident Kalliauer: Klare Regeln, sonst werden Arbeitsplätze zur Hauptinfektionsquelle von Corona.
03.04.2020

Mehr Schutz für schwangere Arbeitnehmerinnen

Die Gesundheit der Frauen und ihrer ungeborenen Kinder muss immer an erster Stelle stehen.
01.04.2020

Checkliste: COVID-19-Schutzmaßnahmen auf Baustellen

Auf Basis der Bau-Sozialpartnervereinbarung hat die AUVA eine Checkliste für Bauarbeiten erstellt, um rasch die richtigen Schutzmaßnahmen auf Baustellen anwenden zu können.
Schutzmaske 01.04.2020

Coronavirus: Fragen und Antworten zum Mund-Nasen-Schutz

Die neuen Hygieneregeln des Gesundheitsministeriums schreiben das Tragen von Mund-Nasen-Schutz im Einzelhandel vor. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu diesem Thema hat das Gesundheitsministerium nun in einem Dokument zusammengefasst.
Frau mit Schutzmaske im Supermarkt 01.04.2020

Coronavirus: Erlass zu Hygieneregeln für Supermärkte und Drogerien/Drogeriemärkte

Das Gesundheitsministerium hat mit Erlass vom 31. März 2020 Hygieneregeln für Supermärkte und Drogerien/Drogeriemärkte (Tragen von Schutzmasken/Mund-Nasen-Schutz und sonstige Schutzmaßnahmen) bekannt gemacht. Diese zusätzlichen Hygieneregeln sind unverzüglich, spätestens jedoch mit 6. April 2020 umzusetzen.
Logo des Verband Arbeitssicherheit (VAS) 30.03.2020

Schutzmasken: Was der Verband Arbeitssicherheit empfiehlt

Der Verband Arbeitssicherheit (VAS) schließt sich allen vom Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz veröffentlichten Empfehlungen zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus Covid-19 an.
Schwangere bei der Arbeit 30.03.2020

AK Oberösterreich fordert Beschäftigungsverbot für Schwangere während der Coronakrise

Die Arbeiterkammer Oberösterreich fordert ein Beschäftigungsverbot für alle schwangeren Arbeitnehmerinnen während der Coronakrise. „Prävention ist hier der sicherste Weg“, sagt AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer.
Mund- und Nasenschutz 30.03.2020

Coronavirus: Empfehlungen der Arbeitsinspektion zu persönlicher Schutzausrüstung

Die Arbeitsinspektion stellt klar, wann Atemschutzmasken getragen werden sollten. Außerdem: Wann welche persönliche Schutzausrüstung (PSA) im Gesundheitsbereich und in der Pflege notwendig ist. Auch bei Arbeiten von Fremdfirmen in Bereichen mit erhöhtem Ansteckungsrisiko ist Vorsicht geboten.
Coronavirus 27.03.2020

Coronavirus: Empfehlungen für die mobile Pflege und Betreuung

Das Arbeiten bei engem persönlichem Kontakt ist in der aktuellen Situation, der SARS-CoV-2-Pandemie, ohne persönliche Schutzausrüstung nicht zu empfehlen.
Bauarbeiter mit Schutzausrüstung 27.03.2020

Coronavirus: Handlungsanleitung für sicheres Arbeiten auf Baustellen

Der Schutz der Beschäftigten und die Eindämmung des Coronavirus haben für alle Beteiligten oberste Priorität. Die Bau-Sozialpartner Bundesinnung Bau, Fachverband Bauindustrie, Gewerkschaft Bau-Holz haben daher in Zusammenarbeit mit dem Zentral-Arbeitsinspektorat Schutzmaßnahmen für sicheres Arbeiten auf Baustellen ausgearbeitet.
Händedesinfektion 27.03.2020

Mythen beim Einsatz von Handschuhen, Masken und Desinfektionsmitteln gegen COVID-19

Wer zum Schutz vor dem Coronavirus Handschuhe und Masken am Arbeitsplatz trägt, wiegt sich unter Umständen in trügerischer Sicherheit. Wenn der Einsatz von persönlicher Schutzausrüstung nicht sorgfältig evaluiert und unterwiesen wird, kann er sogar kontraproduktiv sein. Und auch nicht jedes Desinfektionsmittel schützt vor COVID-19.
Coronavirus 25.03.2020

Coronavirus: Gewerkschaft GPA-djp fordert dringend Testungen für Pflege- und Betreuungspersonal

Ansteckungskarussell in mobiler Pflege und Heimen verhindern
Bild einer Lkw-Fahrerin 25.03.2020

AK-Anderl und vida-Hebenstreit: „Arbeits­bedingungen für Lkw-FahrerInnen verbessern“

Lkw-FahrerInnen sind Heldinnen und Helden der Arbeit und für Versorgungssicherheit!
Illustration von Plexiglasscheiben („Hauchschutz“) und Abstandhaltern 25.03.2020

Wir müssen unsere Handelsangestellten schützen

Kunde, Kontakt, Corona: Speziell im Handel sind besondere Schutzmaßnahmen zu treffen, um die Beschäftigten vor der Ansteckungsgefahr zu schützen. Der Schutz der ArbeitnehmerInnen ist momentan wichtiger denn je. Beatrix Mittermann setzt sich mit diesem Thema im Arbeit&Wirtschaft Online-Magazin auseinander.
Schwangere im Homeoffice 23.03.2020

Was bedeutet die Corona-Krise für schwangere Arbeitnehmerinnen?

Zum aktuellen Zeitpunkt der Corona-Krise steht der Schutz der ArbeitnehmerInnen vor möglichen Infektionen vor allem anderen. Eine Gruppe, auf die in dieser Situation ganz besonders geachtet werden muss, ist jene der werdenden Mütter. Die AK Oberösterreich informiert daher, welche Schutzmaßnahmen für Schwangere in Corona-Zeiten gelten und welche Rechte sie haben.
Rainer Wimmer, Bundesvorsitzender der PRO-GE 19.03.2020

PRO-GE-Wimmer: Coronavirus – Tätigkeiten in der Produktion auf Dringlichkeit überprüfen

Handlungsanleitungen für BetriebsrätInnen – Gewerkschaft wird Unternehmen genau auf die Finger schauen
Coronavirus 18.03.2020

Corona: Schutz im Betrieb

Im derzeitigen Anlassfall von Corona (COVID-19) sind ArbeitgeberInnen aufgrund der Fürsorgepflicht verpflichtet, Maßnahmen zu setzen, um die Gesundheit der ArbeitnehmerInnen zu schützen. AK, ÖGB, Arbeitsinspektion und AUVA bieten diesbezüglich fundierte Infos im Web an.
Schwangere bei der Arbeit 18.03.2020

Schwangere, Ältere und Personen mit Vorerkrankungen schützen

Arbeitsministerium und Gesundheitsministerium informieren über Schutzmaßnahmen für Risikogruppen und empfehlen, diese aus den Bereichen mit engem Kundenkontakt abzuziehen und anderweitig im Betrieb einzusetzen bzw. Telearbeit zu vereinbaren
Logo der Arbeitsinspektion 17.03.2020

Coronavirus: Schutz am Arbeitsplatz

Aktuelle Schutzhinweise für Betriebe und Beschäftigte mit Schwerpunkt auf Beschäftigte mit engem Kontakt zu Menschen, Schwangere, (ältere) Personen mit Vorerkrankungen und Reinigungskräfte hat das Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend heute veröffentlicht.
Frau mit Schutzmaske 16.03.2020

Coronavirus: Info-Website und Hotline von AK und ÖGB

Rund um das Thema Corona gibt es derzeit zahlreiche Fragen. AK und ÖGB haben daher eine gemeinsame Info-Website zu arbeitsrechtlichen Aspekten der Corona-Krise (www.jobundcorona.at) sowie eine Hotline eingerichtet, auf der entsprechende Fragen beantwortet werden (0800 22 12 00 80).
Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2021