Gesunde Arbeit
Univ.-Prof. Dr. Jürgen Glaser 26.11.2021

Was versteht man unter Emotions- und Gefühlsarbeit?

Viele ArbeitnehmerInnen müssen Emotions- und Gefühlsarbeit leisten. Was versteht man darunter? Und welche Möglichkeiten haben ArbeitgeberInnen, um die Arbeitsbedingungen bei Emotions- und Gefühlsarbeit positiv zu beeinflussen? Die Antworten dazu finden Sie in unseren Videos!
Frau hält sich Papier mit Smiley-Mund vor das Gesicht 25.11.2021

Emotionale Dissonanz: Was ist das?

Bei emotionaler Dissonanz stimmen die Empfindungen im Inneren nicht mit dem äußeren Ausdruck überein. Sie erzeugt in uns Menschen einen unangenehmen Spannungszustand und stellt einen Aspekt von Emotionsarbeit dar.
Kellnerin mit Tablett in Kaffeehaus 18.11.2021

Immer lächeln!

In der Hotellerie gehört es zu den Arbeitsanforderungen, freundlich zu sein, den Gästen gegenüber ein Lächeln aufzusetzen und die eigenen Emotionen in den Hintergrund zu drängen. Das kann bei ArbeitnehmerInnen jedoch Stress verursachen.
Magazin Gesunde Arbeit, Ausgabe 4/2021 10.11.2021

Vom Lachen und Weinen – mit Emotionen am Arbeitsplatz umgehen

Immer lächeln? Immer freundlich sein – auch wenn es schwerfällt? Tränen am Arbeitsplatz? Viele ArbeitnehmerInnen müssen im Arbeitsalltag mit ihren Emotionen und den Gefühlen von KundInnen, Gästen oder KlientInnen umgehen. Das ist nicht immer einfach und oft belastend. Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe des Magazins Gesunde Arbeit!
Univ.-Prof. Dr. Jürgen Glaser 11.11.2021

Arbeiten mit Gefühl

Die Arbeitswelt hat sich verändert, dementsprechend sind die Anforderungen an den Menschen gestiegen. Immer mehr ArbeitnehmerInnen leisten Gefühls- bzw. Emotionsarbeit. Was das ist bzw. welche gesundheitlichen Folgen entstehen, erläutert Univ.-Prof. Dr. Jürgen Glaser, Professor für Angewandte Psychologie mit Schwerpunkt Arbeit und Gesundheit an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, im Gespräch mit der Gesunden Arbeit.
Symbolbild 12.11.2021

Gefühlswelt Arbeitswelt

Die Arbeit mit Menschen stellt eine psychische Belastung für ArbeitnehmerInnen dar. Diese sogenannte Interaktionsarbeit gilt es medial mehr zu diskutieren, stärker wertzuschätzen sowie auf betrieblicher Ebene aktiv und human zu gestalten.
Christa Kolodej 05.11.2021

Was tun gegen Gewalt am Arbeitsplatz?

Mindestens 20 Prozent der ÖsterreicherInnen waren schon von Gewalt am Arbeitsplatz betroffen. Doch wie äußert sich diese Gewalt am Arbeitsplatz? Und was können Betriebsräte gegen Gewalt im Job tun?
Bettina Wiederkehr 02.11.2021

Warum Arbeitspausen wichtig sind

Arbeitspausen führen zu erhöhtem Wohlbefinden und gesteigerter Leistungsfähigkeit der ArbeitnehmerInnen. Eine gute Pausenkultur nutzt daher Unternehmen und Beschäftigten. Optimal sind kürzere, aber dafür häufigere Arbeitspausen. Mehr zum Thema Pausen erfahren Sie in den Videos mit unseren ExpertInnen!

Aktuelles

Frau am Computer weint, Kollege redet mit ihr 01.12.2021

Tränen am Arbeitsplatz

Wenn am Arbeitsplatz Tränen fließen, ist von der Führungskraft emotionale Intelligenz gefragt. Das Problem zu bagatellisieren oder die Situation augenblicklich lösen zu wollen, ist beides nicht der Königsweg.
Pflegerin mit betagter Frau 30.11.2021

Emotionsarbeit in der Pflege

Im Zentrum der Pflegearbeit steht die Gestaltung von Beziehungen. In einer wirtschaftlich dominierten Pflegewelt wird dieser Blickpunkt nicht beachtet. ArbeitnehmerInnen drohen zwischen den Wünschen der PatientInnen bzw. HeimbewohnerInnen und den Anforderungen der ArbeitgeberInnen zerrieben zu werden – dem gilt es vorzubeugen.
Screenshot AK-Video: Wie Amazon ausbeutet 26.11.2021

Das System Amazon: Wie der Online-Gigant PaketzustellerInnen ausbeutet

Wer Pakete für Amazon in Österreich ausliefert, leidet oft unter schlechten Arbeitsbedingungen. Eine Studie der Wiener Wirtschaftsuni belegt: Der Online-Gigant beutet Menschen aus. Sehen Sie sich jetzt das AK-Video dazu an!
Arbeitnehmerin, die in Arbeit untergeht 26.11.2021

Arbeitsdruck? Stress lass nach!

Nach einer IFES-Studie sind 80 Prozent der unselbstständigen Beschäftigten der Meinung, dass der Druck auf die ArbeitnehmerInnen immer stärker zunimmt. 35 Prozent sind der Meinung, dass sie dem Arbeitsdruck nicht bis zur Pension standhalten können und 5 von 10 ArbeitnehmerInnen sagen, dass einer der Hauptgründe für den hohen Arbeitsdruck Personalmangel ist.
Univ.-Prof. Dr. Jürgen Glaser 26.11.2021

Was versteht man unter Emotions- und Gefühlsarbeit?

Viele ArbeitnehmerInnen müssen Emotions- und Gefühlsarbeit leisten. Was versteht man darunter? Und welche Möglichkeiten haben ArbeitgeberInnen, um die Arbeitsbedingungen bei Emotions- und Gefühlsarbeit positiv zu beeinflussen? Die Antworten dazu finden Sie in unseren Videos!
Frau hält sich Papier mit Smiley-Mund vor das Gesicht 25.11.2021

Emotionale Dissonanz: Was ist das?

Bei emotionaler Dissonanz stimmen die Empfindungen im Inneren nicht mit dem äußeren Ausdruck überein. Sie erzeugt in uns Menschen einen unangenehmen Spannungszustand und stellt einen Aspekt von Emotionsarbeit dar.

Veranstaltungen

2.12.2021: Gefährliche Stoffe am Arbeitsplatz

WannDonnerstag, 2. Dezember 2021, 9.00–16.00 Uhr WoOtto-Möbes-Akademie, Stiftingtalstraße 240-246, 8010 Graz WerAK Steiermark

9.12.2021: BGF: Der Weg zur gesunden Organisation

WannDonnerstag, 9. Dezember 2021, 9.00–16.00 Uhr WoOtto-Möbes-Akademie, Stiftingtalstraße 240-246, 8010 Graz WerAK Steiermark

Buchtipps

Broschürentipps

pdf 352 KB In den Sommermonaten steigt nicht nur die Temperatur, sondern auch das Risiko, einen Arbeitsunfall zu erleiden. ArbeitgeberInnen sind jedoch verpflichtet Vorkehrungen zu treffen, um eine Gefährdung der Gesundheit durch Hitze oder Sonneneinstrahlung zu verhindern. (SVP Info Nr. 03/2013, aktualisiert: 6/2019)
pdf 3,14 MB Eine Anleitung für die Arbeit am Bildschirm

Immer mehr Menschen arbeiten am PC. Doch das ist nicht immer gesund. Eine Übersicht über die häufigsten Probleme und was Sie dagegen tun können.

Newsletterauswahl

Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzerklärung zu.

Eine Initiative von ÖGB und ÖGB © Gesunde Arbeit 2021